Zufälliges Titelbild

Referenzen

Projekte, die von Mitgliedern unserer Bürogemeinschaft bearbeitet wurden.

2019

  • Erstellung eines Konzeptes zur Entwicklung von bereits gepflanzten Hartholz-Auenwäldern durch die Etablierung von lebensraumtypischen Arten der Krautschicht im Rahmen des Verbundvorhabens MediAN (Mechanismen der Ökosystemdienstleistungen von Hartholz-Auenwäldern: Wissenschaftliche Analyse sowie Optimierung durch Naturschutzmanagement)
  • Gewinnung von Saatgut und Kultivierung der Art Helosciadium repens Syn. Apium repens vom Standort Kraatz 2019 im Auftrag des BUND Sachsen-Anhalt
  • Vegetationskartierung Lenzen und Umgebung, Auftrag des BfG, Referat U2: Ökologische Wirkungszusammenhänge
  • Vegetationskartierung von 15 Wald- und Offenlandstandorten der Elbtalaue (Untere Mittelelbe) im Zusammenhang mit dem Projekt MediAN (Mechanismen der Ökosystemdienstleistungen in Hartholz-Auwäldern: Wissenschaftliche Analyse sowie Optimierung durch Naturschutzmanagement) im Auftrag des UFZ (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung)
  • Aktualisierung der Biotopkartierung unter besonderer Berücksichtigung der Biotope nach § 30 BNatschG in Verbindung mit § 14 HmbBNatSchAG und der FFH-Lebensraumtypen im Rahmen der Biotopkartierung Hamburg, Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg

2018

  • Aktualisierung der Biotopkartierung unter besonderer Berücksichtigung der Biotope nach § 30 BNatschG in Verbindung mit § 14 HmbBNatSchAG und der FFH-Lebensraumtypen im Rahmen der Biotopkartierung Hamburg, Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg
  • Aktualisierung der Biotopkartierung unter besonderer Berücksichtigung der Biotope nach § 30 BNatschG in Verbindung mit § 14 HmbBNatSchAG und der FFH-Lebensraumtypen im Rahmen der Biotopkartierung Hamburg, Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg
  • Vegetationskartierung von 45 Wald- und Offenlandstandorten der Elbtalaue (Untere Mittelelbe) im Zusammenhang mit dem Projekt MediAN (Mechanismen der Ökosystemdienstleistungen in Hartholz-Auwäldern: Wissenschaftliche Analyse sowie Optimierung durch Naturschutzmanagement) im Auftrag des UFZ (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung)
  • Vegetationskartierung Lenzen und Umgebung, Auftrag des BfG, Referat U2: Ökologische Wirkungszusammenhänge für das Projekt „KLIWAS“

Ältere Referenzen zeigen